Blickmaschinen

Ausstellung: Katalog

Katalog


x

Ausstellung und Publikation "Blickmaschinen" stellen Werke von 40 zeitgenössischen Künstlern seit den 1960er Jahren vor. Diese Arbeiten werden in Zusammenhang mit 200 historischen Exponaten aus der einzigartigen Sammlung des Filmemachers Werner Nekes gezeigt.

Das Buch enthält zehn Essays zu historischen, philosophischen und künstlerischen Hintergründen der "Blickmaschinen"; ausgewählte Quellentexte zur Kulturgeschichte des Sehens; Texte zu allen künstlerischen Werken; ein ausführliches Glossar zu allen optischen Fachbegriffen.

Mit Essays von Nike Bätzner, Peter Bexte, Roberto Casati, Heinz-Werner Lawo, Helga Lutz, Hanne Loreck, Michael Mayer, Miklós Peternák, Jean-Christophe Royoux und Eva Schmidt.

Blickmaschinen
oder wie Bilder entstehen

Nike Bätzner, Werner Nekes, Eva Schmidt (Hg.)
320 Seiten mit ca. 300 Abbildungen
Format 28 x 21 cm
DuMont Verlag (dumont-buchverlag.de)
Preis 49,90 Euro im Buchhandel / 39,90 Euro im Museumsshop
ISBN 978-3-8321-9186-3

x Thaumatrop - die Wunderscheibe
Ein Bastelbogen als exklusive Edition für Blickmaschinen.
Drei Künstler, Margarete Hahner, Regina Silveira und Roland Stratmann, haben jeder speziell für die Ausstellung ein Thaumatrop entwickelt. Wenn Sie die kleinen Scheiben zwischen den Fingern zwirbeln, verschmelzen die Bilder der beiden Seiten auf wundersame Weise miteinander. Es liegt als Lesezeichen dem Katalog bei, Sie können es aber auch einzeln bestellen.




Museum für Gegenwartskunst Siegen
Unteres Schloss 1
57072 Siegen
Telefon: 0271 405 77 10
Telefax: 0271 405 77 32
info/at/mgk-siegen.de

Museum für Gegenwartskunst Siegen
23. November 2008 - 10. Mai 2009
Blickmaschinen / Visual Tactics

Mücsarnok / Kunsthalle, Budapest
19. Juni - 23. August 2009
Pillanatgépek

Centro Andaluz de Arte Contemporáneo, Sevilla
17. September - 22. November 2009
Máquinas de mirar




Veranstaltungen:

weitere Termine

News:



Blickmaschinen wird großzügig gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes und die Landesregierung Nordrhein-Westfalen

Gefördert durch die
kulturstiftung-des-bundes

Der Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen
NRW


Die Präsentation ist eine Ausstellung im Rahmen des Projektes Visuelle Taktiken/ Visual Tactics und wird gefördert durch das EU-Culture Programme.

EU Kultur

Weiterer Förderer ist Pro Helvetia:

pro helvetia