Blickmaschinen

Programm: Führungen

Führungen

Treffpunkt Kunst / Jeden Sonntag um 16 Uhr
Jeden Sonntag bieten wir einen Rundgang zu einem speziellen Thema durch die Ausstellung an. Die Themen finden Sie auf unserer Homepage und in der Tagespresse.
Am Sonntag, 23. November 2008 führt um 16.00 Uhr der Sammler Werner Nekes.

x

Das besondere Thema / Erster Sonntag im Monat um 15 Uhr
An jedem ersten Sonntag im Monat stellen wir das monatliche Schwerpunktthema der Ausstellung vor: Im Dezember „Schatten“, im Januar „Täuschungsbilder“, im Februar „Lochkamera“, im März „Wundertrommel“, im April „Zeichenhilfen“, im Mai „Guckkasten“.

x

Kunstpause / Jeden Donnerstag um 12.30 Uhr
Mittagspause einmal anders! In der Kurzführung von 20 Minuten stellen wir ausgewählte Werke vor.

Spezial am Donnerstag um 18.30 Uhr
11. Dezember 2008 / 18.30 Uhr Führung mit Kuratorin Dr. Eva Schmidt
15. Januar 2009 / 18.30 Uhr Führung mit Kuratorin Dr. Eva Schmidt
19. Februar 2009 / 18.30 Uhr Führung mit Lochkameraspezialist Jochen Dietrich
12. März 2009 / 18.30 Uhr Führung mit Künstler Mischa Kuball
23. April 2009 / 18.30 Uhr Führung mit Kunsthistoriker Prof. Dr. Josef Imorde
7. Mai 2009 / 18.30 Uhr Führung mit den Kuratorinnen Dr. Eva Schmidt / Dr. Nike Bätzner

x

Führungen sind für Besucher mit gültiger Eintrittskarte kostenlos. Wir bieten Ihnen auch individuelle Gruppenführungen nach Ihren terminlichen Wünschen. Kosten: 32 Euro plus Eintritt.

x

weitere Termine

Museum für Gegenwartskunst Siegen
23. November 2008 - 10. Mai 2009
Blickmaschinen / Visual Tactics

Mücsarnok / Kunsthalle, Budapest
19. Juni - 23. August 2009
Pillanatgépek

Centro Andaluz de Arte Contemporáneo, Sevilla
17. September - 22. November 2009
Máquinas de mirar




Veranstaltungen:

weitere Termine

News:



Blickmaschinen wird großzügig gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes und die Landesregierung Nordrhein-Westfalen

Gefördert durch die
kulturstiftung-des-bundes

Der Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen
NRW


Die Präsentation ist eine Ausstellung im Rahmen des Projektes Visuelle Taktiken/ Visual Tactics und wird gefördert durch das EU-Culture Programme.

EU Kultur

Weiterer Förderer ist Pro Helvetia:

pro helvetia