Blickmaschinen

Visuelle Taktiken

ZoePoliTrope. Der Tanz der Affen, 2005/ 2007

Yasuhiro Sakamoto


Sakamoto Video

Yasuhiro Sakamoto, ZoePoliTrope: Der Tanz der Affen (2005, rev 2007)

Yasuhiro Sakamoto
ZoePoliTrope


Das ZoePoliTrope ist eine neue Blickmaschine. Ihre Konstruktion ist von den klassischen optischen Medien Zoetrop und Phenakistiskop übernommen, jedoch ohne Sehschlitze. In der ZoePoliTrope-Maschine wird das Einzelbild für bewegte Bilder ohne Lichtabsperrung vorgezeigt, was als Scheinbewegung („apparent motion“) wahrgenommen wird. Die Maschine erzeugt die bewegten Bilder durch die Schrittbewegung („Step Motion“) der Drehscheibe und zwar durch präzise Änderung des Schrittwinkels und der Geschwindigkeit bei der Drehung. Das heißt, man sieht keine Scheinbewegung, sondern eine wirkliche Bewegung („real motion“). Trotzdem nimmt man die wirkliche Bewegung als Scheinbewegung wahr, wenn man den Tanz der Affen betrachtet. Das ist der Ausgangspunkt für die Entwicklung dieser Blickmaschine – „Was ich sehe“ und „was ich wahrnehme“.

Technische Demonstration

Sakamoto Video

Yasuhiro Sakamoto, Technische Demonstration



Museum für Gegenwartskunst Siegen
23. November 2008 - 10. Mai 2009
Blickmaschinen / Visual Tactics

Mücsarnok / Kunsthalle, Budapest
19. Juni - 23. August 2009
Pillanatgépek

Centro Andaluz de Arte Contemporáneo, Sevilla
17. September - 22. November 2009
Máquinas de mirar




Veranstaltungen:

weitere Termine

News:



Blickmaschinen wird großzügig gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes und die Landesregierung Nordrhein-Westfalen

Gefördert durch die
kulturstiftung-des-bundes

Der Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen
NRW


Die Präsentation ist eine Ausstellung im Rahmen des Projektes Visuelle Taktiken/ Visual Tactics und wird gefördert durch das EU-Culture Programme.

EU Kultur

Weiterer Förderer ist Pro Helvetia:

pro helvetia